Unsere Susi ... klein und zierlich ... Susi fand ich im Herst 1993 bei einer Bekannten. Sie wurde von ihren Besitzern getreten und geschlagen und war zu allem noch angefahren worden. Das 1 jährige Kätzchen war nur ein Häufchen Unglück. Aber innerhalb kurzer Zeit erholte sie sich wieder und wurde zu einer bildschönen Katzendame. Sie hatte lange gebraucht bis sie ihre Scheu abgelegt hatte.
Auch sie war mit in Ungarn, aber weit weg vom Grundstück ist sie nie gegangen, sie fühlte sich zu Hause wohler. Eigentlich war Susi schon immer unsere Schmussekatze die sich lieber im Hintergrund hielt. Ihr Lieblingsplatz ist und bleibt unter der Bettdecke, da ist es schön warm und man kann sich an Frauchen kuscheln.
Dann ist nur noch lautes Schnurren zu vernehmen und eine friedlich schlafende Katze, die sich durch nichts in ihrem Schlummer stören läßt.
Aber immer ist sie nicht so friedlich, wenn etwas gegen ihren Willen ist, dann kann sie ganz schön zickig werden.
Dann zeigt sie auch das sie eine Katze ist und wie man die Krallen gebrauchen kann .

10.03.2010

Susi ist heute im Alter von 18 Jahren zu ihren Kumpels Dany, Bob,Wastl, Dori und Mohrle
über die Regenbogenbrücke gegangen.
Leb wohl Susi und grüße alle von uns.